PrintZoomZoom

Witwenrente und Witwerrente aus der AHV

Im Zusammenhang mit der Pensionierung Ausstieg aus dem Erwerbsleben. Das ordentliche Pensionierungsalter beträgt bei Frauen 64 Jahre, bei Männern 65 Jahre. Bei der Pensionierung ändert sich die Einkommens- und Vermögenssituation: Das Berufseinkommen (Lohn) wird durch die AHV- und Pensionskassenrente (oder Kapitalauszahlung) ersetzt und andere Vorsorgegelder (z.B. Säule 3a) müssen in das übrige Vermögen integriert werden. Eine Pensionierung vor- oder nach dem ordentlichen Pensionierungsalter ist in der Schweiz dank des flexiblen Rentenalters möglich. stellen sich viele die Frage, ob sie von der AHV Abkürzung für Alters- und Hinterbliebenenversicherung. Sie bildet die erste staatliche Säule des Schweizer Vorsorgesystems. Dank ihr soll das Existenzminimum gesichert werden. Frauen erhalten ab Alter 64 und Männer ab Alter 65 eine ordentliche Rente aus der AHV.
eine Witwen- oder Witwerrente beim Tod ihres Ehegatten erhalten würden und wie hoch diese ausfällt. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass die meisten im Pensionierungsalter verwitweten Frauen eine Witwenrente zugesprochen erhalten. Bei Männern sind die Regelungen strenger und nur wenige erhalten eine Witwerrente, wenn ihre Ehefrau stirbt.
Anspruch auf eine Witwenrente aus der AHV beim Versterben des Ehemannes
Anspruch auf eine Witwenrente haben Frauen, deren Ehegatten verstorben ist, wenn sie zum Zeitpunkt der Verwitwung mindestens ein Kind haben oder wenn sie, ebenfalls zum Zeitpunkt der Verwitwung, das 45. Altersjahr zurückgelegt haben und mindestens 5 Jahre verheiratet waren.

Geschiedene Frauen, deren ehemaliger Ehegatte verstorben ist, haben Anrecht auf eine Witwenrente, 
  • wenn sie Kinder haben und die geschiedene Ehe mindestens zehn Jahre dauerte oder
  • wenn sie bei der Scheidung älter als 45 Jahre waren und die geschiedene Ehe mindestens zehn Jahre gedauert hat oder
  • wenn das jüngste Kind sein 18. Lebensjahr vollendet, nachdem die geschiedene Mutter 45 Jahre alt geworden ist.
Geschiedene Frauen, deren ehemaliger Ehegatte verstorben ist, die keine der obigen Voraussetzungen erfüllen, haben Anspruch auf eine Witwenrente bis zum 18. Geburtstag des jüngsten Kindes.
Anspruch auf eine Witwerrente aus der AHV beim Versterben der Ehefrau
Für verwitwete Männer ist es deutlich schwerer eine Witwerrente zu erhalten. Verheiratete und geschiedene Männer, deren (geschiedene) Frau verstorben ist, erhalten nur eine Witwerrente, solange sie Kinder unter 18 Jahren haben.

In gewissen Fällen, insbesondere wenn die Verwitwung schon länger zurück liegt, kommen spezielle Regelungen zur Anwendung.
Beginn, Ende und Höhe der Witwen- und Witwerrente aus der AHV
Der Anspruch auf eine Hinterlassenenrente aus der AHV entsteht am ersten Tag des dem Tode des Ehegatten folgenden Monats. Der Rentenanspruch erlischt am Ende des Monats, in dem die Voraussetzungen dafür wegfallen. Mit der Wiederverheiratung erlischt der Anspruch auf eine Witwen- oder Witwerrente. Die Vollrente Wer keine Beitragslücken bei der AHV hat, erhält die Vollrente. Die Vollrente ist nicht zu verwechseln mit der Maximalrente. Die Definition der Vollrente bezieht sich nur auf die Anzahl Beitragsjahre, nicht jedoch auf die Höhe der durchschnittlichen Einkommen. (keine Fehljahre) Um die Vollrente zu aus der AHV zu erhalten, dürfen keine Fehljahre vorhanden sein. Unter einem Fehljahr versteht man ein Jahr, in dem keine AHV-Beiträge geleistet wurden (Auslandaufenthalt, Studium etc.). beträgt je nach erzieltem Durchschnittseinkommen zwischen 936 Franken und 1‘872 Franken pro Monat (Stand 2013). Sind Fehljahre vorhanden, reduziert sich die Rente entsprechend.
Weitere Informationen
Hinterlässt jemand Kinder unter 25 Jahren, sollte auf jeden Fall auch der Anspruch auf eine Waisenrente geprüft werden. Weitere Informationen, insbesondere zu den Anmeldemodalitäten, der Berechnung der Höhe der Hinterlassenenrente sowie Informationen im Zusammenhang mit dem neuen Partnerschaftsgesetz finden Sie iin den offiziellen Merkblättern auf ahv-iv.info:
Merkblätter auf ahv-iv.info
Wie bewerten Sie diese Seite? schlecht 1 2 3 4 5 6 sehr hilfreich